Street Fighter IV Stick TE(Madcatz)

Aus Hardedge Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
n/a
n/a
Hersteller: n/a
Systeme: n/a
Buttons: n/a
Layout: n/a
Kabellänge: n/a
Gewicht: {{{weight}}}
Höhe: {{{height}}}
Breite: {{{width}}}
Tiefe: {{{length}}}
Stickeinheit: {{{stick}}}
Buttons: {{{buttons}}}
Releases: Flag jp.png Playstation2(26.03.2003)
Flag jp.png GameCube(26.03.2003)
Preis: {{{price}}}
Produktseite: {{{productpage}}}

Fotos

  • [X Top]
  • [X Innen]

Versionen

Die TE (Tournament Edition) des Mad Catz Fightsticks ist der große Bruder des SE (Standard Edition - Street_Fighter_IV_Stick_SE(Madcatz)) - die wesentlichen Unterschiede sind zum einen die verbauten Parts (SE: noname / TE: Sanwa Stickeinheit & Buttons) und das Gehäuse, welches beim SE an der Kante wo der Handballen aufliegt abschüssig und beim TE flach und größer ist. Beide Versionen wurden zum Start von Capcoms Street Fighter 4 am 20.09.2009 released. Unterschiede zwischen der Xbox 360 und der Playstation 3 Version gibt es keine, bis auf die üblichen konsolenspezifischen Bezeichungen und Symbolen. Die Xbox 360 Versionen des TE und SE laufen unter Windows XP / Win 7 und können somit z.B. für GGPO genutzt werden. Bei den PS3-Versionen der Sticks muss man zwingend einen UHCI (Universal Host Controller Interface; USB 1.1) haben, was bei VIA-Chipsätzen auf dem Mainboard der Fall ist. Sollte man zB einen Nvidia-Chipsatz haben, laufen die Sticks nicht an den USB Ports des Mainboards - da hilft nur ein Nachrüsten mit einer PCI-Karte die einen Via-Chipsatz hat. Kostenpunkt ca. 5-10 €


Modifizierbarkeit

  • Sanwa:
  • Seimitsu:
  • Buttons:

Abmessungen

  • Breite:
  • Tiefe:
  • Höhe(vorne):
  • Höhe(Hinten):

Plexiglas Tutorial

Dieses Tutorial inkl Bilder wurde von NITRO zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an dieser Stelle.

Material

  • Plexiglas Cover (Abb 1)
  • Ausgedrucktes Cover
  • Werkzeug(Imbusschlüssel(3mm), Schlitz-Schraubendreher, Skalpell, Nagelschere) (Abb 2)

Durchführung

  • 1. Mit dem Imbusschlüssel alle 6 Schrauben lösen. (Abb 3)
  • 2. Klebereste(Wenn noch vorhanden) vom 5 Pin-Connector lösen und den Stecker abziehen. Steckverbindungen von den Buttons oder vom Control Panel abziehen (ggf. mit einer Zange). (Abb 4)
  • 3. Balltop vom Joystick trennen. Dazu Schraube auf der Innenseite mit Schraubendreher stabilisieren und den Balltop gegen den Uhrzeigersinn abdrehen. (Abb 5, Abb 6)
  • 4. Buttons mit zwei Fingern oder Schraubendreher lockern, dann rausdrücken. Hinweis: Gehen nicht immer ohne Kraftaufwendung raus! (Abb 7)
  • 5. Bild von der Metallplatte ablösen und Klebstoffreste entfernen. (Abb 8, Abb 9)
  • 6. Ausgedrucktes Cover für das Plexi zuschneiden (geht am Besten mit Skalpell und Nagelschere). Dieses dann auf die Metallplatte legen. Oben drauf kommt dann noch das Plexi. (Musste mein "Cover" wieder entfernen, da das auf ein Full-Cover zugeschnitten ist) (Abb 10)
  • 7. Buttons wieder einbauen (s. zweite Bild: Sollten die "Raster" durch das vorherige Entfernen eingedrückt worden sein, diese wieder mit einem Schraubendreher rausholen, damit sie im Plexi gut halten) Balltop wieder draufschrauben (wieder mit Schraubendreher auf der Rückseite stabilisieren). (Abb 11, Abb 12, Abb 13, Abb 14, Abb 15)
  • 8. Falls der rote Rahmen rausgenommen wurde, wieder so einlegen, dass das ausgeschnittene Feld für den "Turbo-Bereich" auch wieder dort ist, sonst passt später alles nicht mehr zusammen. (Beim Full-Cover bleibt der rote Rahmen weg!!) (Abb 16)
  • 9. Verbindungen zwischen Buttons und Control Panel wieder herstellen. (Abb 17)
XBOX 360
X Y RB LB
A B RT LT
Playstation 3
Viereck Dreieck R1 L1
X O R2 L2
  • 10. 5Pin-Connector wieder verbinden (Schrägen müssen plan laufen). (Abb 18)
  • 11. Plexi auflegen und alle Schrauben wieder einsetzen. (Abb 19)

PCB

  • [X Platine Version 1.0]