Reversal

Aus Hardedge Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Definition

Von einem Reversal spricht man immer dann, wenn eine Eingabe so erfolgt, dass der Move auf den ersten Frame, in dem der Charkter wieder agieren kann, ausgelöst wird. Das klassische Beispiel sind die so genannten Wake Up Moves, also Reversals auf den ersten Frame nach einem Knockdown. Reversals gibt es aber auch in anderen Situationen, z.B. direkt nachdem man aus dem Blockstun / Hitstun kommt. Üblicherweise verwendet man als Reversals solche Moves, die in den ersten Frames unverwundbar sind, um einen angreifenden Gegner auszukontern oder sich zu befreien.


Lexikon Navigation

Versus Fighting Lexikon
Begriffe in der Szene: Abare , Air to Air , Air Combo, Airborne, Angriffshöhe, Anti Air, Area Control, Bait, Block, Block Stun, Blockstring, Buffern, Grappler, Footsies, Buttonmashing, Cancel, Chain, System, Hitstun, Special Move, Charge Moves, Chip Damage, Combo, Command Normal, Command Throw, Corner, Counter Hit, Stagger, Wallbounce, Crossup, Damage Reduction, Execution, Juggle State, Frame, Frame Advantage, Frame Trap, Punish, Whiff, Poke, Zoning, Auto Combo, Knockdown, Techen, Wakeup, Pressure, Rushdown, Yomi, Okizeme, OTG, Momentum, Neutral

Alle Begriffe anzeigen
Allgemeine Themen: Importe, Turnierformate
Hardware: Arcade Sticks
Community Artikel: Einstieg in die Community