Killer Instinct 1

Aus Hardedge Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Postponed.png Under Construction: Dieser Artikel befindet sich noch in reger Bearbeitung. Es können sich Daten ändern oder gar komplett gelöscht werden. Wir bitten um Verständnis.



Killer Instinct 1
(Killer Instinct 1)
320px
Hersteller: Rare
Producer: {{{producer}}}
Systeme: Arcade SNES Game boy
Charaktere: 11
Online Support: {{{onlinesupport}}}
Turnierversion: {{{tournamentsys}}}
Releases: Arcade: 28.November.1994
SNES: 30.August.1995
Game Boy: November 1995
Packshots: {{{packshots}}}
Openings: Arcade: [1]
Flyer: Flyer 1
Flyer 2
Webseite: {{{website}}}

Versionen

System

Cheats

Steuerung & Notation

Stick Notation EU Small.png SF4 Button Layout.png

In Killer Instinct wird ein 6 Button Layout verwendet, man kann das Layout mit dem von Streetfighter vergleichen.
Der einzige Unterschied liegt in der Bezeichnung der Buttons. (Weiterführender Artikel: Notation)

Street Fighter Killer Instinct
LP QP
MP MP
HP FP
LK QK
MK MK
HK FK

ComboSystem

Ein Standard Combo besteht aus mindestens einem Opener,AutoDouble,Finisher.
Die Combos können mit einem Linker erweitert werden, also Opener,AutoDouble,Linker,AutoDouble,Finisher
Combobreaker können bei Linkern mit jeder Stärke ausgeführt werde. (Näheres zu Combobreaker später.)

Opener


Opener sind alle Angriffe, die in Autodoubles gecancelt werden können um ein Combo einzuleiten.Einige Opener können nach einem AutoDouble als Linker verwendet werden, andere wiederum führen zu einem Knockdown und sind dem entsprechend nur Opener.

  • Special
  • Jumpin
  • Top Attack

Hier einige Beispiele von Opener, die keine Linker sind:

  • Fulgore:Cyberdash

AutoDoubles


AutoDoubles sind Moves, die man nutzen kann um Opener und Linker zu canceln.
Hier wird nochmal auf die unterschiedlichen AutoDouble Regeln eingegangen, die de unterschiedlichen Openern zu Grunde liegen:

Jumpin


Bei Jumpins gibt es eine Regel, welcher Button bei welchem Jumpin ein AutoDouble hervorruft.
hier die Liste:

QP --> QK
MP --> FK
FP --> MK
QK --> QP
MK --> FP
FK --> MP

hier nochmal eine andere Darstellung:
QP <--> QK
MP <--> FK
FP <--> MK

Specials


Bei Specials sind die AutoDoubles unterschiedlich, je nach Stärke des Specials, sind andere Buttons als AutoDoubles möglich.

hier einige Beispiele:

  • Fulgore: QK Cyberdash --> st.QP oder st.MP
  • Fulgore: MK Cyberdash --> st.MP oder st.FP
  • Fulgore: FK Cyberdash --> st.FK oder st.MK

Linker


Linker sind Specials, die nach einem AutoDouble andere Eigenschaften haben,meisten werden Sie 2mal ausgeführt,
als wenn Sie so als Opener genutzt werden. Einige Opener können auch als Linker verwendet werden, aber haben keine veränderten Eigenschaften wie die Linker.

Finisher


Finisher sind Specials, die nach einem AutoDouble,Linker oder Opener verwendet werden können. Sie führen zu einem Knockdown

UltraCombo


TODO.png

Combobreaker


TODO.png
Youtube Guide zu Combobreaker

Charaktere

TODO.png Richtige Namen der Moves recherchieren